Wiederbeginn des Präsenzunterrichts für alle Jahrgänge

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,

vorhin erreichte die Schulen im Land NRW die neueste Schulmail mit der schriftlichen Bestätigung der Informationen aus der gestrigen Pressekonferenz.
Da wir vorbereitet waren, erhalten Sie nun in diesem Schreiben wichtige Informationen, unter anderem auch die für die jeweiligen Jahrgänge vorgesehenen Tage für den Unterricht hier vor Ort in der Schule. Diese finden Sie auch im Kalender auf der Schulhomepage.
Bei Fragen melden Sie sich bitte gerne bei den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern oder im Schulbüro.

Bitte teilen Sie gerne beigefügten Brief in den Klassengruppen.

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen

Cornelia Steppuhn
Rektorin

Wiederbeginn des Unterrichts

05. Mai 2020

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,

am Donnerstag, 07. Mai 2020, starten wir wieder mit dem Unterricht, zunächst allerdings nur für die Kinder der Klasse 4. Wichtige Informationen für alle Klassen finden Sie in beigefügtem Elternbrief.

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen

Cornelia Steppuhn, Rektorin

Aktuelle Infos zur Notbetreuung – Stand 20.04.2020

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,

wie versprochen erhalten Sie heute in diesem Schreiben die Informationen über die Ausweitung der Notbetreuungsgruppen an den Grundschulen.
Sie finden die ab dem 23.04.2020 berechtigten Berufsgruppen, genauso wie ein aktualisiertes Anschreiben unseres Bürgermeisters sowie die neuen Formulare für die Beantragung der Betreuung unten in diesem Beitrag.
Bitte melden Sie auf jeden Fall so schnell wie möglich Ihren Bedarf an, damit wir ggf. die Gruppen einteilen und Mittagessen organisieren können und reichen die Formulare gerne nach.
Sie erreichen mich wie immer per E-Mail unter lippe-grundschule@delbrueck.de. Außerdem ist das Schulbüro jetzt wieder werktäglich von 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr telefonisch von Frau Beringmeier oder mir besetzt.
Ganz herzlich bedanken möchte ich mich bei allen Eltern für die Unterstützung bei der Verteilung des Materials für die Weiterarbeit zu Hause. Spätestens heute Nachmittag sind alle Lerngruppen erst einmal versorgt.
Bei Fragen melden Sie sich bitte gerne bei den Lehrkräften.
Außerdem möchte ich mich ganz herzlich bei Frau Heynen bedanken.
Frau Heynen näht Alltagsmasken, vielfach auch Community-Masken genannt, für Schulkinder.
Ein erster Schwung liegt bereits auf dem Materialtisch vor der Schule (vor den Außentoiletten unter dem Dach) aus und gegen eine Spende in die aufgestellte Spendendose für die Coronahilfe können Sie dort Ihre Kinder mit einer Maske mit bunten Motiven versorgen. Bislang besteht keine Maskenpflicht, es wird jedoch von der Bundesregierung empfohlen, beim Bus- oder Bahnfahren sowie beim Einkaufen zum Schutz der Mitmenschen eine solche Maske zu tragen.
Sollten die Masken bald vergriffen sein – keine Sorge, es wird bereits Nachschub produziert.
Herzlichen Dank dafür an Frau Heynen und ihre Mitstreiterinnen für dieses tolle Angebot!

Mit freundlichen Grüßen und den allerbesten Wünschen für Sie und Ihre Familien

Cornelia Steppuhn
Rektorin

Formular/Tätigkeitsbereiche/Arbeitgeberbescheinigung

Brief des Bürgermeisters vom 19.04.2020

Notbetreuung

Freitag 17.04.2020

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,

leider gibt es noch keine konkreten Informationen bezüglich der neuen Berufszweige für die Notgruppen. Bis einschließlich Mittwoch, 22.04.2020, gelten jedoch die bereits bekannten Bedingungen für die Notbetreuung, wie das Ministerium heute Nacht bekannt gab. Eine Übersicht über den berechtigen Personenkreis füge ich genauso bei wie ein Informationsschreiben unseres Bürgermeisters, Werner Peitz, sowie die aktuellen Formulare. Diese sind bereits auf der Homepage der Stadt Delbrück hinterlegt und werden auch in Kürze auf unserer Schulhomepage zu finden sein.
Bitte melden Sie Ihren Bedarf so schnell wie möglich bei mir (Cornelia.Steppuhn@stadt-delbrueck.de), damit wir für die nächste Woche eine Notbetreuung planen und einrichten können. Die Formulare und Bescheinigungen können Sie gerne ausgefüllt einscannen und per E-Mail senden oder am Montag zusammen mit Ihrem Kind zur Betreuung bringen.
Ich melde mich in der nächsten Woche bei Ihnen mit Informationen zur Ausweitung der anspruchsberechtigen Berufsgruppen und wünsche Ihnen auf jeden Fall bis dahin ein schönes, sonniges Wochenende und vor allen Dingen Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen
Cornelia Steppuhn
Rektorin

Formulare und Dateien:
Elterninfo von Bürgermeister Peitz
Leitlinie kritische Infrastruktur
Prüfmatrix für alleinerziehende Personen ab 20.04.2020
Prüfmatrix für beide Eltern ab 20.04.2020
Arbeitgeber-Bescheinigung ab 20.04.2020


Schulschließung dauert an

Donnerstag, 16. April 2020

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,

sicherlich haben Sie bereits gestern und heute die Nachrichten aus Bund und Land verfolgt und sind darüber informiert, dass die Grundschulen zunächst weiterhin geschlossen bleiben.
Die Lehrerinnen und Lehrer Ihrer Kinder werden sich in den nächsten Tagen bei Ihnen und den Kindern mit Material und Aufgaben für das weitere Lernen zu Hause melden.
Es ist beabsichtigt, ab dem 04. Mai mit dem Unterricht für die Viertklässler zu starten. Hier warten wir noch auf genauere Ausführungen des Ministeriums, die es bis zum 29.04. geben soll. Gemeinsam mit der Stadt Delbrück werden wir bis zum Wiederbeginn für die Viertklässler Lösungen hinsichtlich der Reinigung der Schule und der Busfahrten erarbeiten.
Sobald uns Informationen zu Gruppengrößen, dem zeitlichen Umfang des Schulbesuchs für jedes Kind, den zu unterrichtenden Fächern und weiteren organisatorischen Fragen vorliegen, werden wir auch hierzu Konzepte entwickeln und die betroffenen Kinder und deren Familien schnellstmöglich informieren.
Zu einer beabsichtigten Ausweitung der Notbetreuungsgruppen liegen leider ebenfalls noch keine Informationen vor, diese sollen jedoch morgen den Schulen zugehen.
Informationen dazu werden Sie auf diesem Weg, über der Homepage der Schule und der Stadt Delbrück erhalten.
Bitte melden Sie sich doch per E-Mail oder morgen Vormittag gerne auch telefonisch bei mir, wenn Sie jetzt schon Betreuungsbedarf und aktuelle oder voraussichtliche Berechtigung dafür absehen können.
Trotz des Virus geht aber auch ein Teil des normalen Lebens weiter und es gibt gute Nachrichten im Hinblick auf das schon seit vielen Jahren geplante Kleinspielfeld auf unserem Schulgelände.
Hierzu leite ich unten stehend eine Nachricht von Frank Remmert vom Boker Sportverein mit der Bitte um Unterstützung durch Stimmabgabe an Sie weiter und verbleibe mit den besten Wünschen für Sie und Ihre Familien.
Passen Sie auf sich auf, bleiben Sie gesund und genießen Sie hoffentlich auch das schöne Wetter.

Mit freundlichen Grüßen
Cornelia Steppuhn
Rektorin

Hilfsangebot der Schulberatungsstelle

Liebe Eltern,

hoffentlich geht es Ihnen allen und Ihren Familien gut und Sie sind gesund.
Weiterhin hoffe ich, dass Sie alle in Ihren Familien einen Weg gefunden haben, mit dieser besonderen Situation umzugehen.

Falls Sie Ideen oder Beratung wünschen, können Sie sich auch an die Schulberatungsstelle wenden. Es gibt ein Hilfsangebot, dass ich gern unten stehend an Sie weiterleite.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

C. Steppuhn, Schulleiterin

Angebot der Schulberatungsstelle (externer Link): In Zeiten von Corona: Ohne Schule lernen – wie Eltern ihre Kinder dabei begleiten können