Weihnachten in anderen Ländern – Hörspiele

In den letzten Tagen vor den Weihnachtsferien haben sich die Kinder der Klasse 4b mit Hörspielen beschäftigt. Obwohl nur noch wenig Zeit zur Verfügung stand, haben sie in Gruppen vom Storyboard bist zur Aufnahme kurze Hörspiele über Weihnachten in anderen Ländern erstellt. Aus Datenschutzgründen dürfen nur die berechtigten Personen die Dateien anhören. Wer die Kennwörter kennt, kann sie Hörspiele auf dieser Seite anhören.
Viel Spaß dabei!

Der Nikolaustag in der Lippe-Grundschule

„Der Nikolaus ist hier, schon klopft es an der Tür. Wir rufen laut herein, da …“

So klang es aus mehr als einem Klassenraum der Lippegrundschule. Leider trat kein Nikolaus ein, aber es fand sich ein großer Stutenkerl als Geschenk von ihm. In allen Klassen wurde der Nikolaustag mit Gedichten oder Liedern gefeiert. Die Kinder freuten sich sehr über die leckere Überraschung zum Frühstück.

Wir brauchen unseren Förderverein!

In der am kommenden Donnerstag, 8.12.2022, um 19 Uhr stattfindenden Sitzung des Fördervereins der Lippe-Grundschule wird der Vorstand neu gewählt. Es steht bereits fest, dass die Posten des/der zweiten Vorsitzenden sowie des Kassenprüfers/der Kassenprüferin neu vergeben werden.

Wir möchten Sie herzlich bitten, an der Fördervereinssitzung teilzunehmen und zu überlegen, ob Sie sich ein Engagement im Förderverein vorstellen können. Das Fortbestehen des Vereins ist äußerst wichtig für die Unterstützung und Gestaltung unseres Schullebens an der Lippe-Grundschule.

Lesen Sie weiter in diesem Elternbrief vom 05.12.2022.

Ausflug zum Hof „Bulle & Co“ – Klasse 1a und 1b

Die Freude aller Kinder der 1. Schuljahre am Morgen des 28.9. war groß, da der allererste Schulausflug anstand. Es ging zu dem landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Pahlsmeier in Boke „Bulle & Co“.
Die Familie, deren Sohn auch im 1. Schuljahr ist, hat uns eingeladen mit allen 58 Kindern der 1a und 1b zu ihnen zu kommen. Also machten wir uns morgens auf den Weg quer durch Boke. Dort wurden wir sehr herzlich von Frau und Herrn Pahlsmeier begrüßt, die extra für uns einiges vorbereitet hatten.
Die 1 b ging zuerst mit Herrn Pahlsmeier zu einem Bullenstall und alle Kinder durften beim Füttern helfen. Die Kinder merkten gleich wie anstrengend es ist, das Futter vom Mittelgang näher an die Bullen heranzuschieben. Herr Pahlsmeier erklärte und zeigte die verschiedenen Futtermittel und erstellte zusammen mit den Kindern ein Plakat, auf das die Futtersorten sogar aufgeklebt wurden.
Danach durften die Kinder zwischen die Silos einen Gang hochgehen und konnten von oben zuschauen, wie die Auszubildende mit einer großen Futtermaschine Silage auflud. Dann fuhr sie damit in den Stall und verteilte dort das Futter. Das war sehr spannend! Da die Bullen mit Maissilage gefüttert worden sind, gab es für die Kinder auch „Futter aus Mais“ – Leckeres Popcorn für alle!
Währenddessen erklärte Frau Pahlsmeier der 1a die verschiedenen Obstbäume auf dem Hof: Apfel-, Birnen und Kirschbäume, die die Kinder auch anhand der Blätter unterscheiden sollten. Frau Pahlsmeier hatte extra dazu ein Plakat erstellt.
Dann ging es an die Arbeit: Es sollte Apfelsaft selbst gepresst werden. Zuerst mussten die Kinder die Äpfel waschen und dann in den handbetriebenen Häcksler werfen. Nach dem die Äpfel zerkleinder waren, kamen sie in die handbetriebene Apfelpresse. Jedes Kind konnte seinen Becher dann mit dem frischen Saft füllen. Der Saft war sehr süß und konnte auch mit Wasser für eine Schorle gemischt werden.
Nachdem die Klassen die Stationen getauscht hatten, durften die Kinder frühstücken. Als Überraschung gab es Kuchen für alle, die die Pflegschaftsvorsitzenden der 1. Schuljahre für die Kinder gebacken hatten. Danke!!!
Zum Schluss zeigte Frau Pahlsmeier allen den Verkaufswagen.
Es war ein schöner erster Ausflug und wir haben viele Einblicke in den landwirtschaftlichen Betrieb bekommen.
Vielen Dank an Familie Pahlsmeier, die uns diesen Ausflug ermöglicht hat und alles so liebevoll und aufwändig vorbereitet hat!!! VIELEN DANK!!!

Welttag des Buches 2022

Zum „Welttag des Buches“ gab es auch in diesem Jahr ein Buchgeschenk für alle Viertklässler unserer Schule. Die Buch-Gutschein-Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ wird deutschlandweit durchgeführt und erreicht insgesamt rund eine Million Schülerinnen und Schüler.
Dieses jahr war das Buchgeschenk ein Comicroman mit dem Titel „Iva, Samo und der geheime Hexensee“. Der Roman kam bei den Kindern richtig gut an. Viele waren sich einig, dass sie das Buch an andere Kinder weiterempfehlen würden. Es sei nämlich gleichzeitig spannend, lustig und einfach cool. Die Kampagne zur Leseförderung hat bei den Schülerinnen und Schülern der Lippe-Grundschule also ihr Ziel erreicht. Auch die Lehrkräfte waren begeistert. In den Lesetüten, die die Kinder geschenkt bekamen, waren nicht nur das Buch, sondern auch andere kleine Überraschungen rund ums Lesen versteckt. Sie wurden von der Buchhandlung „Der Buchalden“ in Delbrück liebevoll gepackt. Inhaberin Simone Kuhfuß freute sich darüber, an der Aktion mitzumachen und damit Lesefreude bei unserer jungen Leserschaft unterstützen zu können.

Helga Pundt, Mitarbeiterin der Buchhandlung, übergab den Kolleginnen der vierten Klassen die Bücher.